Constrictor Welt
  Fortpflanzung
 
"

Fortpflanzung:

Lebendgebärend,Geschlechtsreif mit 3-4 Jahre. Tragzeit: von 150 bis 250 Tagen. Die Anzahl der geborenen Jungtiere kann zwischen 8 und 60 betragen, sie weisen eine respektable Grösse von 35 bis 50 cm auf.

Hierbei muss man allerdings dazusagen , das sie nicht wirklich "Lebendgebärend" sind , sondern Halblebendgebärend !
Das bedeutet , das die Boa ein Weiches eidotterähnliches Gebilde gebärd , und daraus schlüpfen dann sofort die Boa Babys

Fortpflanzung

Aufgrund mangelnder Feldforschung muss bei der Fortpflanzung auf die Erfahrungen aus der Terrarienhaltung zurückgegriffen werden. Die entsprechenden Aktivitäten finden – je nach Unterarten verschieden – nur in bestimmten Monaten statt. Während dieser Paarungszeiten sondert das Weibchen Sexuallockstoffe ab, denen die Männchen aktiv folgen. Trifft das Männchen dann auf das Weibchen, kratzt es mit seinen Afterspornen an den Flanken des Weibchens, bis dieses schließlich den Schwanz hebt und das Eindringen des Hemipenis gestattet. Die Werbung kann sich über Wochen hinziehen, ebenso finden immer eine Vielzahl von Paarungen, die durchaus mehrere Stunden andauern, statt. Die Abgottschlange bringt lebende Junge zur Welt, die bei der Geburt von einer dünnen Haut, der so genannten Eimembran oder Eihülle, umgeben sind. Zwischen Ovulation und Geburt vergehen dann im Mittel 120 bis 150 Tage, wobei der Zeitpunkt des Absetzens der Jungtiere häufig mit Regen einhergeht. Während und nach dem Geburtsvorgang verteidigt das Weibchen seine Jungen, auch wurde beobachtet, wie Weibchen ihren Jungen durch Anstoßen mit der Schnauze aus der Eihülle halfen oder sie zum Wegkriechen animierten. Nach der Geburt sind die Jungschlangen vollständig entwickelt und gehen selbstständig auf Nahrungssuche. (Quelle: Wikipedia)
 

 
  Es waren schon 12943 Besucher (28366 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=